Das Gauklerteich Gauklerspektakel

Eine temporeiche Showdarbietung mit Wortwitz, artistischen Elementen und Publikumsbeteiligung.
Speziell für historische Festlichkeiten und Mittelaltermärkte.

Von fetzigen Jonglagen bis zu halsbrecherischer Artistik,
von exzentrischer Comedy bis zu unerwarteten Improvisationen,
vom Freiwilligen aus dem Publikum bis zur heißen Feuernummer,
lassen Sie sich überraschen, was wir uns diesmal ausgedacht haben.


Video


Je nach Ort und Umgebung können einzelne Element der Darbietung variieren.

  • Jonglage, mit 7 Bällen auf Rollbrett balancierend oder mit bis zu 5 Keulen
  • Manipulation von Aluminiumbechern (Shakercups)
  • Stelzenakrobatik
  • Seiltanz auf Schlappseil oder auf freistehender Drahtseilkonstruktion
  • Keulenjonglage von Hochrad zu freistehender Leiter oder zu Stelzen
  • Fackelschwingen (choreographierte Feuerkreise zu Musik)
  • Chapeaugrafie (aus einem einfachen Filzring werden in unglaublicher Geschwindigkeit irrwitzige Kopfbedeckungen geformt, dazu werden passende Charakterfiguren dargestellt)

Im Vordergrund steht immer die humorvolle Unterhaltung der Zuschauer.
Nicht ganz historisch, aber mit einer Menge komischer Unterhaltung.
Optional mit einem freistehenden Seiltanzgestell mit angebauter Bühne (keine Verankerung nötig).


 


Aufbau Seiltanzgestell

 


Dauer der Showeinlage ca. 30 Minuten
Sprache: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Bayrisch
2 Akteure

Technikanforderungen für die Gauklershow

  • Benötigte Spielfläche ohne Seiltanzgestell: Minimum 3×3 Meter, Optimal 6×6 Meter
  • Benötigte Spielfläche mit Seiltanzgestell 7×5 m
  • Zusätzlich Platz für das Publikum
  • Auf- und Abbauzeit für das Seil ca. eine Stunde
  • Spielfläche muss zum Auf- und Abladen des Seiltanzgestelles und der Requisiten mit dem Auto zugänglich sein